modified on 11. August 2015 at 09:21 ••• 3.520 views

Topographie Friedrichshafen

Aus Bürgerwiki Bodensee

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Geographische Lage

Friedrichshafen liegt in einer sanft geschwungenen Bucht des nördlichen Bodenseeufers am Südwestrand des Schussenbeckens und erstreckt sich über eine Höhenlage von 395,2 m ü. NN am Bodenseeufer bis 501,6 m in Ailingen/Horach. Die Kernstadt liegt unweit westlich der Einmündung der Rotach in den Bodensee. Dieser Fluss gelangt von Oberteuringen kommend westlich der Ortschaft Ailingen ins Stadtgebiet und durchfließt einige kleinere Ortsteile, bevor er in der Kernstadt in den See mündet. Die etwas größere Schussen streift die nordöstliche Ecke des Stadtgebietes und mündet wenige Kilometer östlich der Stadt in den Bodensee (Obersee).

Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Friedrichshafen. Sie werden im Uhrzeigersinn beginnend im Westen genannt und gehören mit Ausnahme von Ravensburg alle zum Bodenseekreis: Immenstaad am Bodensee (vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft), Markdorf, Oberteuringen, Ravensburg, Meckenbeuren, Tettnang und Eriskirch.

Topographie

Bäche

Flüsse

Seen

Buchten

Wälder

Ebenen

Höhenzüge

Berge

Schutzgebiete

Im Gebiet der Stadt Friedrichshafen sind durch das Regierungspräsidium Tübingen bzw. das Landratsamt Bodenseekreis als Untere Naturschutzbehörde zurzeit folgende Gebiete ausgewiesen (Stand: 31. Mai 2009):

Naturschutzgebiete

Landschaftsschutzgebiete

Flächenhafte Naturdenkmäler

elf Flächenhafte Naturdenkmäler

Einzel-Naturdenkmäler

25 Einzel-Naturdenkmäler

Quellen und Verweise





Whos here now:   Members 0   Guests 1   Bots & Crawlers 0