? Schloss Hirschlatt – Bürgerwiki Bodensee
modified on 13. August 2013 at 20:52 ••• 2.442 views

Schloss Hirschlatt

Aus Bürgerwiki Bodensee

Wechseln zu: Navigation, Suche

Schloss Hirschlatt

Ehemaliges Schloss Hirschlatt
1659 wechselte das Hirschlatter Schloss vom Montfortschen Herrschaftsrecht in den Besitz des Klosters Kreuzlingen, wurde Sitz des klösterlichen Pflegeamts, war Ausweichsquartier der Kreuzlinger Chorherren und Ruhesitz der abgedankten Äbte. Von 1814 bis in die 1920er Jahre diesten es der Forstwirtschaft. 1924 bis 1938 war es Alters- und Erholungsheim, 1938 bis 1945 Quartier des weiblichen Reichsarbeiterdienstes (RAD), und bis Frühjahr 1946 diente es der französischen Kommandodatur als Sitz. Seit 1974 befindet sich das ehemalige Schloss in Privatbesitz. 2013 wird es generalsaniert.

Vorlage:Coordinate

Literatur

  • Stadt Friedrichshafen (Hrsg.): Geschichtspfad Friedrichshafen - Ein historischer Führer, Friedrichshafen 2001, ISBN 3895493015.

Quellen und Verweise

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Geschichtspfad_Friedrichshafen#Schloss_Hirschlatt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.





Whos here now:   Members 0   Guests 0   Bots & Crawlers 1